Es reibt sich die Haut mit Faltencreme ein.

Ich bin der Albtraum der Kosmetikindustrie. Hab ich einmal ein Produkt für gut befunden, benutze ich es so lange, bis es alle ist – und das auch noch so sparsam, dass es meistens schon wieder vom Markt verschwunden ist, wenn ich Nachschub bräuchte. Für die Körperpflege nehm ich ja einfach die Grundzutaten im Urzustand ohne Schnickschnack, z.B. einfach Bio-Mandelöl oder Bio-Sheabutter. Nur bei der Faltencreme bin ich zu Experimenten bereit, da ist dank des chronischen Schlafmangels immer Luft nach Oben. [Wer ein zahnendes Kleinkind zu Hause hat, weiss wovon ich spreche]

Vor kurzem bin ich dann über dieses hübsche Testpaket von Naturtalent gestolpert. Und was soll ich sagen: Mag ich. Meine Haut auch. Besonders die Augen- und die Faltencreme. Ausserdem mag ich, dass ich beim Lesen der Inhaltsstoffe nicht das Gefühl habe, ich gucke mir einen Beipackzettel an. Alles frisch, vegan, ohne Konservierungsstoffe, Parabene, Silikone, Palmöle, synthetische Düfte etc pp. und abgefüllt in Hamburg. Dazu ein super schönes Packaging, also auch noch was fürs Auge. Und die ersten Komplimente hab ich auch schon eingefahren. Kurz: Ausprobieren!

Der einzige Nachteil: Das Ganze ist nicht grad günstig. Kommt auf meine Shoppingliste für besondere Anlässe. Also Geburtstag. Oder Wochenende. Oder beim Abbiegen keinen Randstein mitgenommen.

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Yogaworld 2017 in München … – wow, danke gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*